zurück zur letzten Seite
Ceresit Bautechnik
41,99 EUR 
8,40 EUR pro kg
inkl. 19 % MwSt. zzgl.  5.49 € Versandkosten

  Lieferzeit:
3-7 Werktage  3-7 Werktage

  Art.Nr.:
BT265

  EAN:
4015000436564

  Hersteller:
Ceresit Bautechnik
templates/online2015/img/trustedshops.jpg

INHALT

- BT 26 Voranstrich Allwetter
- 5 kg

EIGENSCHAFTEN

- auch auf feuchten und kalten Untergründen einsetzbar
-
haftaktiv 
-
schnell trocknend
-
lösemittelfrei

EINSATZBEREICHE

- Der BT 26 Voranstrich "Allwetter" ist eine hochwertige wasserverdünnbare Bitumen-
  Kautschuk-Spezialemulsion
als Voranstrich für selbstklebende, kalt verarbeitbare BT
  21 Dichtbahnen "Allwetter", BT 23 Dichtstreifen
"Allwetter" und Fixbänder CA 22 und
  CA 23 auf mine
ralischen und alten bituminösen Untergründen im Innen- und Außen-
  bereich.
UNTERGRUNDVORBEREITUNG

BT 26 Voranstrich "Allwetter" nur auf ebenflächigen, festen, tragfähigen, sauberen und
trockenen bis leicht
feuchten Untergründen verarbeiten.
-
Vorhandene tragfähige, bituminöse Untergründe müssen abgebürstet und entstaubt
  werden.
-
Der Fundamentsohlenüberstand und die Sohlenstirnseite müssen besonders gründlich
  von Schmutz und
Mörtelresten gereinigt werden.
-
Bei tiefen Temperaturen muss sichergestellt sein, dass der Untergrund eisfrei ist.

1. Feuchte und nasse Untergründe, außen:

- Der Untergrund muss saugfähig sein, d. h. er sollte lediglich so feucht sein, dass der
  Voranstrich teilweise in
den Untergrund wegschlagen kann.
-
Nasse Untergründe, erkennbar durch eine starke Dunkelfärbung und/oder einen Feuchtig-
  keitsfilm an der Oberfläche
müssen ca. 4 Tage vor Auftrag von BT 26 mit CR 65 Dicht-
  schlämme abgesperrt werden.

2. Ungleichmäßiges Mauerwerk

-
Untergrund sorgfältig abfegen und mit BT 26 in entsprechender Verdünnung vorstreichen.
-
Mörtelfugen von 2 bis 5 mm, Putzrillen bei Ziegeln, Lunker und Nester im Beton, sowie
  grobporige Untergründe müssen zur
Vermeidung von Blasenbildung in der Abdichtung ab-
  schließend mit einer Kratzspachtelung aus Ceresit
Bitumendickbeschichtung versehen
  werden.
-
Mörteltaschen, Ausbrüche und Mörtelfugen > 5 mm mit Mörtel der Mörtelgruppe II und III
  verschließen. Zum
Ausbessern von größeren Fehlstellen vor der Grundierung Ceresit CT
  23 Reparaturmörtel oder CN 91
Wand-, Boden- und Hohlkehlspachtel "Easy" verwenden.
-
Bei Mauerwerk mit zahlreichen Vorsprüngen und Hohlräumen die Wandfläche mit Aus-
  gleichsputz aus
Zementmörtel beiarbeiten.

3. Vorbereitung von Wandinnen- und  -außenecken und -kanten

- Innenecken und Wandsohlenanschlüsse ggf. mit Ceresit CT 23 Reparaturmörtel oder
  CN 91 Wand- und Boden
spachtel "Easy"  als Hohlkehlen ausbilden.
-
Alle Kanten zuvor brechen bzw. fasen.

VERARBEITUNG

- BT 26 Voranstrich "Allwetter" wird vor Gebrauch mit Wasser im Verhältnis 1 : 1 nach
  Raumteilen sorgfältig
mit einem Rührquirl gemischt.
-
Der so verdünnte Anstrich ist bis +5 °C einsetzbar.
-
Bei niedrigeren Temperaturen bis 0 °C BT 26 unverdünnt einsetzen.
-
Auch auf grobporigen Untergründen, z. B. Bims- und Hohlblocksteinen sowie Porenbeton,
  BT 26 grundsätzlich nur
unverdünnt verwenden.
-
Den Voranstrich satt und gleichmäßig mit einer Deckenbürste auftragen.
-
Zur maschinellen Verarbeitung können geeignete Airless-Spritzpistolen eingesetzt werden.
-
Empfehlung kann bei uns erfragt werden.
-
Vor Verklebung der BT 21 Dichtbahn "Allwetter" muss mdie Grundierung durchgetrocknet
  sein und eine aus
reichende Haftung zum Untergrund geprüft werden.
-
Hierzu einen Streifen BT 21 (ca. 5 x 10 cm) auf die Grundierung aufkleben, andrücken und
  wieder ab
reißen.
-
Werden hierbei mehr als 30 % der Grundierung vom Untergrund abgelöst, ist die Trock-
  nung noch
nicht ausreichend.
-
Die Durchtrocknungszeiten sind abhängig von den objektspezifischen Bedingungen,
 
wie z. B. Untergrundfeuchte, relative Luftfeuchte und Temperatur.
-
Richtwerte sind bei den technischen Daten wiedergegeben.
-
Verunreinigungen noch im frischen Zustand mit Wasser entfernen.

TECHNISCHE DATEN

- Basis: Wässrige Bitumen-Kautschuk-Emulsion
- Dichte: 1,0 kg/l
- Verdünnungsverhältnis: BT 26 zu Wasser 1 : 1 bzw. unverdünnt
- Durchtrocknungszeiten: die nachstehenden aufgeführten Trocknungszeiten sind Richt-
  werte. Abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Untergrund kann sich der Zeit-
  raum verlängern oder verkürzen
- UG (saugend)  23°C/80%  5°C/80%  0°C/50%
- Trocken   1h (1:1)    3-4h (1:1)    6-8h (pur)
- 50% feucht    2h (1:1)     6-8h (1:1)     mind. 24h (pur)
- Regenfestigkeit: nach ca. 1-3 Stunden
- Verbrauch: je nach Anwendung ca, 150 bis 300 g Konzentrat/m²
- Lagerfähigkeit: gut verschlossen, kühl und trocken ca. 9 Monate, Anbruchgebinde
  kurzfristig verarbeiten

WICHTIGE HINWEISE

Folgende Fachinformationen sind zu beachten:

- Fachinformation der Bauberufsgenossenschaft zum GISCODE BBP 10
-
DIN 18195 Bauwerksabdichtung

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

MEM Water Stop 290 ml
7,81 EUR
26,93 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
MEM Isolieranstrich 10 L
19,85 EUR
1,99 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter-Anmeldung: