zurück zur letzten Seite
Caminos
1.929,99 EUR 
inkl. 19 % MwSt. zzgl. 0 € Versandkosten

  Lieferzeit:
2 Wochen  2 Wochen

  Art.Nr.:
64450

  EAN:
4031869644506

  Hersteller:
Caminos
templates/online2015/img/trustedshops.jpg

Beschreibung

Caminos Tudor Kaminofen Lack grau 7kW

Design trifft Technik. Ein formschöner Dauerbrand- Kaminofen in BiColor-Ausführung.
  • Automatic-Verbrennungssystem
    mit externer Luftzuführung
  • Heizleistung 3-7 kW
  • Kombianschluss
  • Rauchrohr Ø 150 mm
  • Lack grau, Tür schwarz


Lieferbare Ausführungen:

Griffe verchromt
, Lack grau, Tür schwarz

       

Technische Daten

Tudor
Zeitbrandfeuerstätte mit Scheitholz +
Dauerbrandfeuerstätte mit Kohle +
Nennwärmeleistung 7 KW
Wärmeleistungsbereich 3 - 7 kW
Höhe ca. 1.255 mm
Breite ca. 500 mm
Tiefe ca. 500 mm
Höhe bis Unterkante des Rohrstutzens für Anschluss nach oben ca. 1.070 mm
Höhe bis Unterkante des Rohrstutzens für Anschluss nach hinten ca. 875 mm
Rauchrohr Durchmesser ca. 150 mm
Verbrennungssystem Automatic
Feuerraum Höhe/Breite/Tiefe 500 x 310 x 250 mm
Mindest-Wandabstand seitlich/hinten 20 / 20 cm
Gewicht Stahlkorpus 174 kg
Höhe FFB bis Unterkante Rohrstutzen 40 mm
Geeignete Brennstoffe Scheitholz, Braunkohlebriketts, Anthrazit Nuss 3/Ancitbriketts
Externe Luftzufuhr +
Durchmesser externe Luftzufuhr 100 mm
Raumheizvermögen 148 m³
Staub bezogen auf 13 % O2** 23 mg/Nm³
CO-Gehalt bezogen auf 13 % O2** 0,10%
Wirkungsgrad 79,50%
 
Geprüft nach DIN EN 13 240
Anforderungen der BStV der Städte München und Regensburg
Anforderungen der BStV der Städte Aachen und Düsseldorf
Zertifizierungsprogramm DINplus
Ergänzung nach Art. 15a B-VG
Luftreinhalteverordnung der Schweiz
Anforderungen der 1. und der 2. Stufe der BImSchV
Appareil de classe 5 étoiles conforme á la charte qualité FlammeVerte
 

Hinweise:

Bei allen Modellen muss für einen ordnungsgemäßen Anschluss des Gerätes an den Schornstein ein Kaminförderdruck von mindestens 12 bis maximal 20 Pascal vorliegen. Das Anschlussmaterial darf nicht fallend eingebaut werden und sollte nie mehr als zwei Bögen aufweisen. Die Länge von 1 m sollte bei waagerechten Strecken nicht überschritten werden.

Vor Aufstellung des Gerätes sprechen Sie bitte mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger. Er berät, erteilt die Genehmigung und führt die Abnahme durch. Schicken Sie uns diese Unterlagen zusammen mit der Garantie-Karte innerhalb von 4 Wochen nach Kaufdatum ein, damit Sie den vollen Garantieanspruch bekommen.

Abweichungen von Struktur, Maserung und Farbe der Kacheln sind materialbedingt möglich und aufgrund des hohen Anteils der Handarbeit bei Kacheln nicht immer zu vermeiden.

Speckstein oder Sandstein sind gewachsene Naturprodukte, welche in Bezug auf Farben, Strukturverläufen, Maserungen, Gesteinsadern, Einschlüssen und Haarrissen, die in Folge der natürlichen Gesteinsbildung entstanden sind, nicht beeinflussbar sind. Diese materialbedingten Eigenschaften von Kacheln, Speckstein, Sandstein oder anderen Natursteinen bleiben vorbehalten und stellen keinen Qualitätsmangel dar und beeinflussen auch nicht die Funktion des Gerätes.

Abweichungen bei Maß- und Gewichtsangaben sowie Konstruktionsänderungen sind möglich und bleiben jederzeit vorbehalten.

 

Besonderheiten

Automatic-Verbrennungssystem

Kaminöfen mit dem Automatic-Verbrennungssystem
sind mit einer Leistungsautomatik ausgestattet, welche
den Brennstoff optimal ausnutzt. Bei der Verwendung
von Kohle sind diese Öfen als Dauerbrandöfen zugelassen.

Querschnitt



  1. Primärluft
  2. Primärlufteintritt
    Leistungsregler, Bedienung von vorn
  3. Sekundärluft
    Brennstoffwähler, Bedienung von vorn
  4. Sekundärluft wird vorgewärmt
  5. Sekundärluft, heiße, von oben in den
    Feuerraum gelenkte Verbrennungsluft,
    Luftvorhang zur Spülung der Scheibe
  6. Konvektionsluft
    die aufsteigende Raumluft wird erwärmt
  7. Konvektionsluft erhitzt, tritt in den
    Wohnraum aus
  8. Konvektionsluft erhitzt, tritt in den
    Wohnraum aus


Bei der Verbrennung von Holz wird die Automatic nicht
benötigt; es verbrennt nach dem Hot-Air-System. Wird
Kohle als Brennstoff eingesetzt, muss die Automatic ein
geschaltet werden. Durch die ­Steuerung über den Wärmefühler
wird die für den Verbrennungsvorgang optimal
benötigte Primärluftmenge automatisch zugeführt.


Modelle mit dem Automatic-Verbrennungssystem sind im
Gegensatz zu normalen Kaminöfen für die Alleinheizung
zugelassen und können auch mit Anthrazit Nuß 3 betrieben
werden.

Bei Modellen mit externer Verbrennungsluftzufuhr
wird die Sekundärluft (4) und (5) extern zugeführt.

 

Downloads

Newsletter-Anmeldung: